29.11.2023Clevere Lösungen zur optimierten Vermögensübertragung!

Will man Vermögen zu Lebzeiten übertragen, stellt sich für viele die Frage, wie man dies sowohl „steueroptimiert“ als auch „werterhaltend“ gestalten kann.

Vermögensübertragung aktiv gestalten

Steueroptimierte Übertragung: Bei der Übertragung von Vermögen fallen vielfach erhebliche Erbschafts- bzw. Schenkungssteuern an, die das zu übertragende Vermögen empfindlich schmälern! Dies trifft in besonderem Maße bei Personengruppen mit einem eher geringen Freibetrag wie z.B. Patenkinder, Nichte/Neffe oder Lebensgefährte zu.

Eine intelligente Form der Vermögenstransfergestaltung ist daher die Übertragung mittels stabilen Immobilienbeteiligungen – hier sorgen niedrige erb- bzw. schenkungssteuerliche Werte dafür, dass im Vergleich zu Geldwerten höhere Beträge übertragen werden können, ohne dass Steuern anfallen.

Werterhaltung: Bei einem Geldgeschenk besteht stets die Gefahr, dass dieses zügig dem „Konsum“ zugeführt wird, während eine Beteiligung an realem Immobilienvermögen sowohl eine lfd. Rendite erwirtschaftet als auch in hohem Maße die Substanz bewahrt.

Beispiel: In Kürze können wir Ihnen wieder ein aktuelles Angebot vorstellen, das sich sowohl als konservative Geldanlage als auch zur möglichen Übertragung eignet! Anbieter wird wiederum der Marktführer für den großflächigen Einzelhandel sein, der mit überzeugenden Leistungsdaten überzeugt:

  • € 3,2 Mrd. Assets under Management!
  • Bislang ca. 187 (!) Immobilienvermögen aufgelegt!
  • Gem. aktuellem Performancebericht wurden davon ca. 120 aufgelöst und erzielten eine durchschnittliche Rendite von ca. 5,7% p.a.

Link zum Angebot