+49 (0) 421 - 4 60 25 - 70 info@bmm-vermoegen.de

Buss Capital - Buss Container 71 - USD

Kurzbeschreibung

Bei den angeboteten Vermögensanlagen handelt es sich um sonstige Anlagen gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 7 Vermögensanlagegesetz in Form einer Direktinvestition in Tankcontainer: Der Anleger erwirbt Tankcontainer von der Emittentin. Die Emittentin mietet diese anschließend vom Anleger zurück. Die Tankcontainer werden im internationalen Warentransport eingesetzt. Der Anleger schließt bereits beim Kauf der Tankcontainer mit der Emittentin einen Vertrag über deren Rückkauf durch die Emittentin ab. Mietrate, Mietdauer und Rückkaufpreis sind vertraglich fest vereinbart.

Die Mietlaufzeit beginnt – ebenso wie die Laufzeit der Vermögensanlage – am fünften Tag, der auf den Tag der Gutschrift des vom Anleger für die Container zu zahlenden Gesamterwerbspreises auf dem Bankkonto der Emittentin folgt und endet nach Ablauf von zwei Jahren ab diesem Datum, ohne dass eine Kündigung erforderlich ist.

Ergebnisprognose

Investitionsvorhaben

Herausragende Merkmale:
- Direkte Investition in Tank- oder Standardcontainer
- Buss-Capital-Schwesterunternehmen als erfahrener Partner
- Fest vereinbarte Miete und Rückkauf
- Gesamtauszahlungbis zu 108,4 Prozent der Investitionssumme vor Steuern
- Abgeltungssteuer
- Reine Eigenkapitalinvestition auf Ebene des Anlegers
- Laufzeit von gut zwei Jahren (mindestens 24 Monate)

Beteiligungsobjekt:
Gegenstand der Vermögensanlagen sind neue, maximal zwölf Monate alte 20-Fuß-Standard-Tankcontainer mit einem Fassungsvolumen von 21.000 bis 26.000 Litern.

Wirtschaftliche und steuerliche Rahmendaten

Einzahlung / Auszahlung / Verkauf:
Einzahlung:
Die Mindestabnahme beträgt 1 Container (USD 15.900,00).

Rabatt pro Conatiner:
Bei 2 Containern 30 USD pro Tankcontainer
Bei 3 Containern 65 USD pro Tankcontainer
Bei 4 Containern 100 USD pro Tankcontainer

Miete:
Tagesmiete pro Tankcontainer von 3,40 US-Dollar, Rückkaufpreis pro Tankcontainer am Ende der Mietzeit von 14.650 US-Dollar

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption:
Das steuerliche Konzept geht von Einkünften aus Kapitalvermögen aus und somit davon, dass der Anleger zwar der rechtliche, nicht aber der wirtschaftliche Eigentümer der von ihm erworbenen Container ist. Sollte die Finanzverwaltung die Auffassung vertreten, dass der Anleger neben dem rechtlichen auch das wirtschaftliche Eigentum an den Containern zusteht, so würde der Anleger aus der Vermietung und dem Verkauf der Container keine Einkünfte aus Kapitalvermögen, sondern sogenannte sonstige Einkünfte erzielen.


Ergebnisprognose für  

Jahr
Einzahlungen
Auszahlungen
Steuerliches Ergebnis
2018 100,00 % + 0,00 % 100.000,00 $ *  7,80 %  7.800,00 $
2019  7,80 %  7.800,00 $
Veräußerung     92,14 % 92.140,00 $
Summen 100,00 % 100.000,00 $ 107,74 % 107.740,00 $

Bemerkung zur Ergebnisprognose

Mit * markierte Einzahlungen sind fällig nach Annahme.

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind nicht von uns auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden. Keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt.