Hahn - Pluswertfonds 175

SB-Warenhaus Langenfeld - ein seit 35 Jahren etablierter Versorgungsstandort

  • Anlagesegment: Immobilien Deutschland ► Großflächiger Einzelhandel
  • Langfristige Einnahmesicherheit : Mietvertrag bis 2030 plus Forward-Mietvertrag für weitere 15 Jahre (Kaufland)
  • Solide Auszahlungen: Lfd. 4,5% p.a. (quartalsweise Auszahlung)
  • Beteiligung: ab € 20.000,-
  • Intelligente Vermögensübertragung: Niedrige schenkungssteuerliche Werte (z.B. 12,9% in 2021)
Vorlage

Kontakt aufnehmen

*Pflichtfeld
Check Kompetenz
Check Kontinuität
Check Integrität

20 Jahre Erfahrung

Kurzprofil

Beteiligung an einem "marktdominierenden SB-Warenhaus" in Langenfeld, einem Mittelzentrum in der Metropolregion Rheinland zwische Köln und Düsseldorf:

  • Ankermieter mit Mietvertragslaufzeit bis 2030 ist "Real"
  • Für den Anschlusszeitraum liegt bereits jetzt ein sog. Forward-Mietvertrag mit "Kaufland" für 15 Jahre vor!
  • Der Fremdfinanzierungsanteil beträgt ca. 44% und wird mit einem günstigen Zinssatz von 0,93% p.a. finanziert bei hoher anfänglicher Tilgung von 2,0% p.a.!
  • Die geplanten Auszahlungen liegen bei soliden 4,50% p.a.!

  • Eine Besonderheit ist die niedrige Höhe der erb- und schenkungssteuerlichen Werte, so dass sich dieses Angebot neben der Eignung als konservative Geldanlage auch zur Gestaltung intelligenter Vermögensübertragungskonzepte eignet.
Kurzfilm - Hahn Pluswertfonds 175

Anbieter

Die Hahn-Gruppe zählt zu den führenden Anbietern im Markt für Reale Werte und ist Marktführer im Segment "Großflächiger Einzelhandel". Der aktuelle Performancebericht mit Stand 12/2019 verdeutlicht das besondere Know-How dieses spezialisierten Premium-Anbieters:

  • Gegründet 1982.
  • Auflage von 182 Publikumsfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. € 3,5 Mrd.
  • "Assets under Management" € 2,8 Mrd. + Mietfläche 1,66 Mio. qm + Vermietungsquote 98,2%
  • Die Leistungsbilanz weist bei den bisher aufgelösten Investmentvermögen (99 Publikumsfonds) einen durchschnittlichen Vermögenszuwachs nach Steuern von 5,7 % p.a. auf!

Detaillierte Angaben zum Anbieter finden Sie im "Performancebericht 2018", den Sie im Download-Bereich einsehen können!

Projekt im Detail

Das SB-Warenhaus Langenfeld wurde zum ca. 17,5-fachen der Jahresmiete angekauft und besitzt in der Region durch die langjährige Präsenz eine marktdominierende Stellung - Marktbeobachter zählen das Objekt daher zu einem der "Top-Ten Standorte" in Deutschland! Entsprechend zeichnet sich dieses Projekt durch eine hohe Einnahmesicherheit aus, die zudem auf einer "zweistöckigen" langfristigen Mietvertragsstruktur basiert. Ankermieter mit einem langfristigen Mietvertrag bis 12/2030 ist zunächst "Real" mit einem Anteil an den Gesamtmieteinnahmen von ca. 92,4%:

Mieter: Real
Laufzeit: 31.12.2030
Optionen: 1 x 5 Jahre Bonität*: 267 (mittlere Bonität)

Die besondere Attraktivität des Standorts wird u.a. deutlich durch einen sog. "Forward Mietvertrag", der bereits jetzt mit Kaufland geschlossen wurde. Dieser beinhaltet einen Anschlußmietvertrag von 15 Jahren für den Fall, dass der aktuelle Mietvertrag fristgemäß oder auch unplanmäßig vor Ende 2030 endet!

Ersatz-/Anschlussmieter: Kaufland
Laufzeit: 15 Jahre
Bonität: 141 (ausgezeichnete Bonität) lt. Creditreform (Stand: 02.2020)

Die wichtigsten Rahmendaten:

  • Einzahlung 10% bei Zeichnung und 90% zur Fondsschließung.
  • Ausschüttungszyklus quartalsweise, erstmals (anteilig) für das 1. Quartal 2021.
  • Anfängliche Ausschüttung 4,5 % p.a.
  • Geplanter Gesamtmittelrückfluss ca. 168%.
  • Haftung beschränkt auf 0,1%.
  • Fremdkapitalanteil ca. 43,75%, der zu 0,93% p.a. bis 2030 fixiert wurde, 2,0% p.a. anfängl. Tilgung.
Fondskommentierung von Markus Gotzi (Der Fondsbrief)

Mannschaftsaufstellung ► Mittelfeld

Die große Bedeutung der Nahversorgung der Bevölkerung wird uns in der Corona-Krise wieder deutlich vor Augen geführt! Das Segment der "Großflächigen lebensmittelbasierten Handelsimmobilien" präsentiert sich als weniger konjunkturanfällig und weist in den vergangenen Monaten sogar gestiegene Umsatzzahlen auf. Unser langjähriger Partner in diesem Bereich ist die Hahn-Gruppe, die als Marktführer über eine gute Leistungsbilanz sowie unstrittig über das notwendige Know-How verfügt!

Defensives Mittelfeld - wer unsere "Mannschaftsaufstellung" regelmäßig begleitet, wird sich vielleicht fragen, warum wir diesen Fonds nicht in der "Abwehr" positionieren? Sicherlich spricht dieser Fonds mit langfristigen Mietverträgen und konservativer Kalkulation auch sicherheitsorientierte Anleger an, lediglich aufgrund der fehlenden "Streuung" mit nur einem Objekt fehlt es an dem zusätzlichen Sicherheitsmerkmal eines risikogestreuten Fonds.

Fazit: Bestandsimmobilie mit langfristigen (und hier sogar doppelstöckigen) Mietverträgen sind zwar nicht zu "Schnäppchenpreisen" zu haben, dafür erhalten konservative und wertorientierte Anleger eine Immobilienanlage mit erhöhter Einnahmesicherheit. Das Angebot richtet sich weniger an "Renditejäger", sondern an wertorientierte Investoren, die eine solide Auszahlung von 4,5% p.a. sowie konservative Kalkulationsgrundlagen zu schätzen wissen. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang die "doppelte" Mieterstruktur, die durch einen bereits geschlossenen Vertrag einen Ersatz- bzw. Anschlussmieter vorsieht, der mit Kaufland zudem über eine ausgezeichnete Bonität verfügt. Abgerundet wird das Angebot durch seine Eignung für intelligente Vermögensübertragungskonzepte, denn mit den niedrigen erb- und schenkungssteuerlichen Werten lassen sich Übertragungen schon zu Lebzeiten sehr gut gestalten.

Mehr zum Pluswertfonds 175 finden Sie auch in unserem Blogbeitrag vom 28.04.2020.

Zum Blogbeitrag

„In unserem Produktportfolio finden sich die führenden Angebote erfahrener Initiatoren. Vielfach handelt es sich um spezialisierte Anbieter, die in "ihrem" Segment eine langjährige Erfahrung aufweisen und die wir über die Jahre kennen und schätzen gelernt haben- auf die Hahn-Gruppe trifft dies in besonderem Maße zu!"

Thomas Schulz Geschäftsführer
*Pflichtfeld

Risikohinweise

Die dargestellte Laufzeit ist ein Prognosewert laut Emissionsprospekt. Die tatsächliche Laufzeit kann hiervon erheblich nach oben oder unten abweichen. Gesamtausschüttung inkl. Veräußerung. Die dargestellten Auszahlungen sind ein Prognosewert laut Emissionsprospekt. Die tatsächlichen Auszahlungen können hiervon erheblich nach oben oder unten abweichen und auch das Risiko eines Totalverlusts kann bei Sachwertanlagen nicht ausgeschlossen werden. Sachwertanlagen, sei es in der Form eines AIF, einer Direktanlage oder Nachrangdarlehen sind nicht fungibel und somit nicht täglich handelbar. Entsprechend ist der vorzeitige Verkauf einer Anlage nur eingeschränkt oder gar nicht möglich, was zu Verlusten führen kann. Die Informationen zu den Angeboten beruhen auf den Angaben der Initiatoren und sind nicht von uns auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, in dem eine ausführliche Darstellung der Risiken erfolgt.